Niederrhein

Jeden Tag eine besondere Überraschung:

25 Jahre Xantener DRK-Kindertagesstätte Seestern

Xanten. Seit 25 Jahren besteht die Kindertagesstätte (Kita) des Deutschen Roten Kreuzes Seestern in Xanten – Grund genug, dieses zu feiern.

Doch in Zeiten von Corona und damit verbundenen Unsicherheiten, wie und in welchem Umfang ein solches Jubiläumsfest stattfinden kann, ließen sich die Verantwortlichen etwas einfallen: und überraschten „ihre“ Kinder sowie deren Eltern in der Jubiläumswoche täglich mit einer Besonderheit.

Jeden Tag eine besondere Überraschung:

Vom Wandbild bis Luftballon-Wettbewerb

Der Montag startete damit, ein riesiges Wandbild zu gestalten. „Die Kinder waren mit Feuereifer dabei und herausgekommen ist ein buntes Bild mit allen Handabdrücken – und natürlich unserer Jubiläumszahl“, freut sich Kita-Leiterin Britta Köhn.

Dienstag stand plötzlich ein Eiswagen vor der Tür und Mittwoch ging es zu einem Ausflug. „Da sind wir mit dem Nibelungenexpress zu einer Sonderfahrt durch Wardt aufgebrochen“, berichtet Britta Köhn. Den ganzen Donnerstag über hatten die Kinder Spaß an einer extra aufgestellten Hüpfburg – und Freitag gab es als würdigen Abschluss erst eine Clown-Vorstellung und anschließend startete ein Luftballon-Wettbewerb.

Jeden Morgen eine Überraschung

Weder die Kinder noch die Eltern wussten, was die Kita in ihrer Jubiläumswoche genau geplant hatte. „Wir haben eine Tafel aufgestellt und darauf erst die Aktion des Tages verkündet“, erklärt die Kita-Leiterin. „Das war dann für alle morgens die große Überraschung. Sogar die Eltern haben sich von der Aufregung der Kinder anstecken lassen.“

Die ersten Luftballons sind schon gefunden worden – der erste war „nur“ vier Stunden unterwegs. Sie sind in Paderborn, Welver, Südkirchen und Hamm gelandet.

 

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button