Reisen und Erleben

Irland öffnet wieder: Doppelter Grund zur Freude für Rundreisende

Bremen. Das grüne Juwel Europas öffnet seine Tore wieder für die Touristen. Ab dem 19. Juli 2021 reicht ein negativer PCR-Test, eine vollständige Impfung oder Genesung, um die Schönheit Irlands zu genießen. Das sind gute Nachrichten für alle, die ihren Sommerurlaub bereits gebucht haben oder noch kurzfristig buchen möchten.

 

Wolters Rundreisen hat ebenfalls gute Nachrichten für alle, die sich schon jetzt mit dem Sommer 2022 befassen: Das gesamte Irland-Programm für 2022 ist bereits buchbar. Wer sich bis zum 26. Oktober 2021 für sein Wunschziel von Wild Atlantic Way bis Wicklow Mountains entscheidet, profitiert von fünf Prozent Frühbucher-Rabatt. „Wir bieten 2022 unsere Kundenfavoriten auch als extra Kleingruppen-Reise an. Urlauber können dann Highlights, wie die Cliffs of Moher oder den Ring of Kerry, mit nur bis zu 16 Personen erleben“, erklärt Geschäftsführer Torge Petersen.

Dazu zählt auch die Busreise „TUI Tours: Liebenswerte Insel“ mit vier Kleingruppen und weiteren regulären Terminen bis zu 28 Teilnehmern. Gleich zu Beginn der achttägigen Rundreise steht ein Aufenthalt in Dublin auf dem Programm. Bei einer Panoramafahrt entdeckt man die historischen und modernen Ecken dieser fast schon legendären Stadt. Um richtig auf den Geschmack zu kommen, werden bei der Besichtigung der Liberties Whiskey Distillery inklusive Kostprobe die Geheimnisse der Whiskey-Produktion erläutert. Danach tauchen Urlauber vollends in die Schönheit der irischen Natur ein. Die malerische Lage der Kylemore Abbey zwischen Berglandschaft und schilfbewachsenen See in Connemara, die mondähnliche, felsige Burrenregion sowie die gewaltigen Klippen der Cliffs of Moher zeigen innerhalb weniger Tage die vielfältige, faszinierende Landschaft der grünen Insel. Auf dem Wild Atlantic Way ist man zudem immer in Küstennähe unterwegs, wo sich romantische und abenteuerliche Landschaften abwechseln. Diese und viele weitere Eindrücke lassen sich am besten bei einem Pint Bier verarbeiten, weshalb ein Pub-Besuch inklusive Livemusik bei dieser Tour natürlich nicht fehlen darf. Kurzentschlossene können noch dieses Jahr die Reise am 26. Juli oder 02. August ab 1.149 Euro pro Person im Doppelzimmer antreten.

 

Wer lieber selbst zum Lenkrad greift, kann eine ähnliche Route auch noch dieses Jahr an acht Tagen selbst fahren. Die Autoreise „Irland zum Kennenlernen“ hat noch ein paar weitere Highlights zu bieten. Dazu zählt ein Stopp der bunten Landschaft der vielbesungenen Wicklow Mountains und die Winkingerstadt Waterford. Im Süden wartet die weltbekannte Jameson Whiskey Distillery auf einen Besuch. Und mit Galway ist auch eine der „irischsten Städte“ Teil der Route. Sie war 2020 europäische Kulturhauptstadt und ist vor allem für ihre Straßenkünstler und Musikfestivals bekannt. Ab 734 Euro pro Person inklusive Mietwagen und Flug ist dieses Erlebn

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button