Unternehmen

Erfolgreiche Ausbildung bei der Bäckerei Büsch:

Catrin Buße-Pyschik ist nun Bäckerei-Fachverkäuferin

Kamp-Lintfort/Meerbusch-Osterath. Zwei Jahre dauerte es, bis Catrin Buße-Pyschik (52) kein „Senior-Azubi“ mehr war, sondern erfolgreich ihre Ausbildung zur Bäckerei-Fachverkäuferin abgeschlossen hat. Als „Senior-Azubis“ werden bei Büsch diejenigen bezeichnet, die deutlich älter sind als „normale“ Auszubildende. Die 27 „Senior-Azubis“ der diesjährigen Gruppe waren zwischen 27 und 60 Jahren beim Abschluss.

Catrin Buße-Pyschik war aufgrund ihrer Leistungen und ohne einen Abschluss bereits als Filialleiterin eines Büsch-Fachgeschäftes in Rheydt im Einsatz, als sie vom Geschäftsführer, Michael Trosdorff, auf die Möglichkeit einer Ausbildung angesprochen wurde. „Ich hatte nie etwas gelernt, mache die Leitung aber seit zehn Jahren. Halt alles aus dem Bauch heraus. Nun weiß ich, was richtig ist und vor allen Dingen, warum“, berichtet Catrin Buße-Pyschik.

Ihr erwachsener Sohn ist stolz auf seine Mutter, die fleißig für den Abschluss büffelte. Und das trotz Homeschooling während der Pandemie. „Ich habe nichts anderes von dir erwartet“, lobt er sie. Catrin Buße-Pyschik leitet nun das Osterather Fachgeschäft der Handwerksbäckerei Büsch.

 

Bildunterschrift:

Glückwünsche von den Geschäftsführern Michael Trosdorff (l.) und Norbert Büsch: Catrin Buße-Pyschik hat erfolgreich die zweijährige Ausbildung zur Bäckerei-Fachverkäuferin absolviert.

Foto: Büsch / Bettina Engel-Albustin

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button