Unternehmen

Moerser Unternehmen sorgt weltweit für Sicherheit durch Qualitätskontrollen

Moers. (pst) Auf einen zufriedenen Unternehmer trafen Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Wirtschaftsförderer Frank Putzmann am Donnerstag, 22. Juni, bei ihrem Besuch der OMNITEST Gruppe im Grafschafter Gewerbepark Genend. Die vom Inhaber Gordon Pelz geführte mittelständische Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Moers. „Genend ist für uns der ideale Standort. Die Anbindung über Autobahnen zum Ruhrgebiet mit seiner vielfältigen Industrie und die Nähe zu den Niederlanden machen den Standort attraktiv“, erläuterte der 46-Jährige. Die Gruppe, zu der Prüflaboratorien und Personaldienstleister gehören, betreibt neben Moers noch drei weitere Standorte in Deutschland. Sie führt Prüfdienstleistungen in den Sektoren Automotive, Energie, Öl und Gas, Chemie sowie Infrastruktur weltweit durch. Neben vielen bundesweiten Einsätzen sind Prüftechniker und Ingenieure der Unternehmensgruppe zurzeit in Italien und im Gaza-Streifen tätig.

Prüfungen in allen Industriesektoren nötig
Pelz hob bei dem Besuch die Bedeutung der Tätigkeit der Unternehmen für den Alltag der Menschen hervor: „Das Ziel der Prüftätigkeiten ist die Sicherheit für Bevölkerung und Umwelt. Sei es eine Autobahnbrücke, Windkraftanlagen, Chemieanlagen, Schiffe oder Kraftwerkkessel: Sie alle müssen geprüft werden, damit sie sicher betrieben werden können.“ Die Ingenieure und Techniker setzen dafür unterschiedliche Verfahren und Geräte ein, um Fehler in Bauteilen zu entdecken, die mit bloßem Auge nicht erkennbar, aber relevant für die Sicherheit sind. Neben zahlreichen Industriefirmen zählen auch öffentliche Auftraggeber, wie zum Beispiel Stadtwerke, zum Kundenstamm. Für die Zukunft setze die Firma verstärkt auf die Überprüfung von Windkraft- und Solaranlagen. Fliegende Prüf-und Messroboter übernehmen diesen Part gemeinsam mit ihren menschlichen Kollegen. „Wir freuen uns, dass ein mittelständiges Unternehmen aus Moers maßgeblich zur Sicherheit der Bürger in der Region, Deutschland und sogar weltweit beiträgt“, sagte Bürgermeister Fleischhauer.

Bildzeile:
Bürgermeister Christoph Fleischhauer (r.) und Wirtschaftsförderer Frank Putzmann (l.) waren am 22. Juni bei der OMNITEST Gruppe im Grafschafter Gewerbepark Genend zu Gast. Der geschäftsführende Gesellschafter Gordon Pelz erläuterte die Ausrichtung der Unternehmen. (Foto: pst)

Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close