Moers

Bevölkerungsstatistik: Moers profitiert von Zuzügen aus dem Umland

Moers. (pst) 104.377 Einwohner hatte Moers zum Stichtag 31. Dezember 2017. Das waren 144 mehr als ein Jahr zuvor. Ein Grund für den Anstieg ist die Zahl der Zuzüge (5.218), die deutlich über der der Wegzüge liegt (4.709). So kamen vor allem mehr Menschen aus Duisburg und weiteren benachbarten Kommunen nach Moers als umgekehrt. In Moers überwiegen dagegen die Sterbefälle deutlich im Vergleich zu den Geburten. Diese und weitere Entwicklungen behandelt die Statistikstelle der Stadt Moers in drei Kurznachrichten auf ihrer Homepage. Wie haben sich Geburten, Sterbefälle und Wanderungen in Moers entwickelt? Welche Ortsteile von Moers haben die meisten Geburten und Sterbefälle sowie die meisten Umzüge, Zuzüge und Fortzüge? Wie alt sind Mütter bei der Geburt? Und letztlich: Wie hoch ist die Lebenserwartung in Moers?

Infobox: Die erste Kurznachricht ist bereits eingestellt: www.moers.de/de/stadtportrait/daten-fakten. Die weiteren folgen bis zum Ende des Jahres.

Foto: LB NRW

Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close