Kultur und Vereine

Zwei Marathons in 7 Tagen

Zirkusprojekt der KiTa-Herz-Jesu benötigt Unterstützung

Nachdem einige Kinder der Kindertagesstätte Herz-Jesu in Duisburg-Neumühl im letzten Jahr einen Zirkus besucht haben, zieht sich das das Thema „Zirkus“ inzwischen wie ein roter Faden durch die ganze KiTa. Die Kinder spielen mit großer Leidenschaft Artist, Clown, Seiltänzerin oder Fakir. Das brachte das KiTa-Team um KiTa-Leitung Uta Schäfer auf die Idee, ein Zirkusprojekt für die Kids zu organisieren. Hierbei werden dann gleichzeitig verschiedene pädagogische Ziele verwirklicht. „Spaß an Bewegung, motorische, kognitive und soziale Entwicklung sowie Phantasie und Kreativität werden gefördert“ fasst Uta Schäfer einige der Ziele zusammen, Der Kinder-Mitmachzirkus soll in wenigen Wochen stattfinden und kostet 6.000,- Euro.

Um den Kinder der Gemeinde-Kita diesen Wunsch zu erfüllen, schnüren Pastor Pater Tobias, seine syrischen und afrikanischen Lauffreunde und Geschäftsführerin Barbara Hackert vom Projekt LebensWert am 06. Mai die Laufschuhe und starten im Rahmen einer Gemeindefahrt einen Spenden-Marathon in Prag, Anfeuerungsrufe durch mitreisende Gemeindemitglieder sind eingeschlossen.

Mit dem Erlös dieses Spendenlaufs soll ein Beitrag zur Verwirklichung des Zirkusprojektes geleistet werden.

Damit der Kinderwunsch auf jeden Fall erfüllt werden kann, geht Pater Tobias eine Woche später erneut an den Marathon-Start. Dann startet er zusammen mit seinem Lauffreund Mory Camara abends beim Dämmer-Marathon in Mannheim. Spender, die das Zirkusprojekt unterstützen werden dringend gesucht. Projekt LebensWert gemeinnützige GmbH,

IBAN: DE34360602950010766036,

BIC: GENODED1BBE, Bank im Bistum Essen. Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Bitte Adresse und Kennwort „Zirkus“ mitteilen.

Foto: Projekt LebensWert

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close