Gesundheit

Weihnachtsaktion des Deutschen Roten Kreuzes

Sicherheit durch Hausnotruf – mit zwei Weihnachts-Zugaben

Kreis Wesel. Der Hausnotruf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist für viele Menschen eine willkommene Hilfe, in ihrer vertrauten Umgebung bleiben und unabhängig sein zu können. Hierbei kann das DRK unterstützen.

Im Rahmen ihrer Weihnachtsaktion bietet das DRK denjenigen, die sich in der Zeit vom 1. bis zum 31. Dezember für den DRK-Hausnotruf entscheiden, gleich zwei Besonderheiten an: Zum einen entfällt der Basispreis in diesem Monat, zum anderen gibt es eine Rotkreuzdose als Geschenk. In dieser Notfalldose können alle wichtigen Daten des Notruf-Inhabers hinterlegt werden.

Rotkreuzdose für den Notfall

Nicht immer ist ein Betroffener in der Lage, den Ersthelfern wichtige Informationen zu geben. Für solche Fälle gibt es die Rotkreuzdosen. Sie werden – bestückt mit einem sorgfältig ausgefüllten Vordruck und (wenn gewünscht) eigenen Unterlagen – deutschlandweit in den Kühlschranktüren aufbewahrt. Als Zeichen dafür werden sowohl an der Innenseite der Haustür als auch auf dem Kühlschrank selbst Hinweis-Aufkleber angebracht. So haben die Ersthelfer gleich alle wichtigen Daten zur Hand.

DRK-Hausnotruf – rund um die Uhr

Durch den DRK-Hausnotruf haben sowohl Nutzer als auch deren Angehörige die Sicherheit, dass in einem Notfall alles zum Wohl des Nutzers getan wird. Und das rund um die Uhr – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr.

Es geht vom ersten Sprachkontakt der Einsatzzentrale, wenn ein Notruf ausgelöst wird, über die Information einer vorab benannten Kontaktperson oder des DRK-Bereitschaftsdienstes bis zur Alarmierung des Rettungsdienstes, wenn erforderlich. Dabei begleitet die Einsatzzentrale den Notfall so lange wie nötig.

„Unsere Kunden sind uns wichtig“, erklärt Eva Bruckermann, Leiterin des DRK-Hausnotrufs. „Das ist daran zu erkennen, dass wir geschultes Personal zur Installation und Wartung ins Haus schicken, und dass in unserer Einsatzzentrale ausschließlich Rettungsdienstpersonal sowie Gesundheits- und Krankenpfleger im Einsatz sind. Alle haben viel Erfahrung und verfügen über lange Berufspraxis.“

Sieger bei Stiftung Warentest

In ihrer August-Ausgabe hat Stiftung Warentest im Beitrag „Hilfe auf Knopfdruck – Hausnotrufdienste“ neun Anbieter mit ihren Leistungen verglichen. Der Hausnotruf des DRK erhielt – gemeinsam mit vier anderen Anbietern – einen Spitzenplatz. Im Kreis Wesel ist das DRK Marktführer beim Hausnotruf. Informationen zum DRK-Hausnotruf gibt es unter der Rufnummer

08000 / 365 000.

Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Close