Auto & Motorwelt

Volkswagen Konzern liefert im März mehr als 1 Million Fahrzeuge aus

Im März verzeichnete der Volkswagen Konzern das beste Auslieferungs-Ergebnis in einem Einzelmonat in der Geschichte des VolkswagenKonzerns.

Auch das erste Quartal schloss der Konzern mit einem historischen Bestwert
ab. Mit 1,04 Millionen Auslieferungen im März stiegen die Auslieferungen des Volkswagen
Konzerns um 5,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im ersten Quartal des Jahres
wurden mehr als 2,6 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert (+7,4 Prozent). „Das Ergebnis des
ersten Quartals bestätigt die Attraktivität unserer Produkte. Wir dürfen uns auf diesem
guten Ergebnis jedoch nicht ausruhen, sondern müssen auch im zweiten Quartal daran
arbeiten, das Vertrauen der Kunden in unsere Marken und Produkte zu stärken“, sagte
Fred Kappler, Leiter Konzern Vertrieb der Volkswagen Aktiengesellschaft.

Im ersten Quartal 2018 wurden mehr als 1,1 Millionen Fahrzeuge in Europa verkauft
(+4,1 Prozent). Im Einzelmonat März steigerte der Konzern seine Auslieferungen um 1,2 Prozent
• Rekordergebnis: 1,04 Millionen Fahrzeuge im Einzelmonat März (+5,3 Prozent)
• Über 2,6 Millionen Auslieferungen im ersten Quartal 2018 (+7,4 Prozent)
• Fred Kappler, Leiter Konzern Vertrieb: „Das Auslieferungsergebnis im März rundet das
erfolgreiche erste Quartal ab. In unseren Kernregionen verzeichnen wir in den ersten drei
Monaten ein starkes Wachstum.“ auf 479.900 Neuwagen. In der Region Westeuropa wurden im März 407.400 Fahrzeuge an Kunden übergeben, davon entfielen 130.100 Autos auf den deutschen Heimatmarkt
(-1,2 Prozent). Mit 72.500 Fahrzeugen legte die Anzahl der Konzern-Neuwagen in den zentral- und
osteuropäischen Märkten um 13,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu. Von Januar bis
März kam der Konzern in Westeuropa auf 954.400 Neuwagen (+2,8 Prozent) und in Zentral- und
Osteuropa auf 188.900 Fahrzeuge (+11,4 Prozent).

In der Region Nordamerika verzeichnete der Konzern mit 221.000 Auslieferungen in den ersten
drei Monaten ein Auslieferungsplus von 3,4 Prozent. Im März entschieden sich knapp 83.900
nordamerikanische Kunden für ein Fahrzeug des Konzerns (+5,1 Prozent). Im größten Einzelmarkt
USA verkaufte das Unternehmen 57.800 Fahrzeuge im März, ein Anstieg von 13,0 Prozent. In der
südamerikanischen Region entwickelte sich das Auslieferungsergebnis ebenfalls positiv: 128.700
Fahrzeuge (+5,6 Prozent) gingen im ersten Jahresquartal an Kunden, darunter 50.700 Neuwagen
(+8,3 Prozent) im März. Im brasilianischen Markt stiegen die Auslieferungen auf 32.500 im
Einzelmonat März und lagen damit um 11,0 Prozent höher als im Vorjahresmonat.

In der Region Asien-Pazifik bleibt der Volkswagen Konzern weiterhin auf Wachstumskurs. Im
ersten Quartal 2018 lieferte das Unternehmen 1.090.200 Neuwagen an Kunden aus – ein
Zuwachs von 12,0 Prozent. Davon entfielen 391.400 Fahrzeuge (+9,6 Prozent) auf den Monat
März. Der Absatz im chinesischen Markt stieg im Einzelmonat um 10,6 Prozent: 358.800 Fahrzeugen
gingen an Kunden des Konzerns in China.

 

Auslieferungen an Kunden
nach Märkten
März
2018
März
2017
Veränd.
in %
Jan- Mrz.
2018
Jan- Mrz.
2017
Veränd.
in %
Europa 479.900 474.300 +1,2 1.143.300 1.097.800 +4,1
Westeuropa 407.400 410.200 -0,7 954.400 928.200 +2,8
       Deutschland 130.100 131.600 -1,2 329.800 320.200 +3,0
Zentral- u. Osteuropa 72.500 64.100 +13,2 188.900 169.600 +11,4
       Russland 18.500 14.800 +25,1 46.100 37.700 +22,2
Nordamerika 83.900 79.800 +5,1 221.000 213.700 +3,4
       USA 57.800 51.200 +13,0 148.900 135.400 +9,9
Südamerika 50.700 46.800 +8,3 128.700 121.800 +5,6
       Brasilien 32.500 29.300 +11,0 74.100 68.300 +8,6
Asien-Pazifik 391.400 357.200 +9,6 1.090.200 973.700 +12,0
       China 358.800 324.500 +10,6 1.010.600 891.500 +13,4
             
Weltweit 1.043.400 990.800 +5,3 2.679.800 2.495.000 +7,4

Foto: Volkswagen AG

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Close