Moers

Ausfall von Ampelanlagen: Anfrage zum heutigen Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt (ASPU)

Moers. Aktueller Anlass für die beiliegende Anfrage ist der Ausfall der Ampelanlage in MO-Asberg an der neuralgischen Kreuzung Römerstraße/Ruhrorterstraße. In dem Bereich ist nun nach Angaben der Stadt Moers sicherheitshalber eine Temporeduzierung von 70 auf 30 angeordnet worden und während der Schulzeit regelt die Polizei den Verkehr.

Dass Ampelanlagen mal ausfallen ist völlig normal. Dass es jedoch in letzter Zeit gefühlt immer häufiger vorkommt, dass Ampelanlagen nicht mehr repariert werden können, u.a. weil es keine Ersatzteile gibt und dadurch die verkehrssichernde Funktion der Lichtzeichenanlage für einen längeren Zeitraum nicht mehr 100%ig gewährleistet werden kann, ist nach Meinung der Fraktion Die Grafschafter nicht normal.

Nach unseren Vorstellungen sind Ampeln, die nach einem Ausfall voraussichtlich nicht mehr reparaturfähig sind, vorzeitig nach und nach auszutauschen. Außerdem sollten Ersatz- und Baustellenampeln auf Lager gelegt werden, um längere Ausfallzeiten zu vermeiden, auch damit schnellstmöglich die notwendige Verkehrssicherheit wieder hergestellt wird.

Foto: Archiv

 

Anlage:

Anfrage bei Herrn Hartmut Hohmann, durch Claus-Peter Küster (Fraktionsvorsitzender der Fraktion Grafschafter):

Per E-Mail

Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt am 12.04.2018, TOP 17
Hier: Anfrage bezüglich veralteter Ampelanlagen ohne Ersatzteilbeschaffungsmöglichkeit

Sehr geehrter Herr Hohmann,
die Fraktion Die Grafschafter bittet aus aktuellem Anlass um Prüfung der nachfolgend aufgeführten
Sachverhalte:
1. Bei wie vielen weiteren Moerser Ampelanlagen – sowohl in Moerser Zuständigkeit als auch in der
Zuständigkeit des Landes NRW – ist im Fall des Ausfalls
– eine Reparatur aufgrund des Alters bzw. mangels Ersatzteilbeschaffung unmöglich
– eine Ersatzampelanlage kurzfristig nicht verfügbar
– eine aufwändige Notlösung in Form von manueller Regelung (Polizei, Schülerlotsen) nötig?
2. Inwieweit kann weiterhin diesen Sachverhalten Abhilfe geschaffen werden, indem man
– nicht zu reparierende Ampeln vorzeitig austauscht
– Ampeln und respektive Ersatzteile auf Lager legt und
– Ersatzampelanlagen/Baustellenampelanlagen vorrätig hält?

 

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close