Polizei

Streit endet im Krankenhaus

Gelsenkirchen (ots) – Am Freitag, 25.11.2016, gegen 10.00 Uhr, kam
es auf der Horst-Gladbecker-Straße zu einem Streit zwischen zwei
Männern, 44 und 45 Jahre alt, beide aus Gelsenkirchen. Der Streit
eskalierte darin, dass der 45-jährige 10 Mal mit einem Messer auf
seinen Gegner einstach, wodurch dieser Verletzungen am Oberkörper und
an den Beinen erlitt. Er wurde nach Erstversorgung vor Ort mittels
RTW in ein Krankenhaus verbracht. Der Täter wurde nach Rücksprache
mit der sachbearbeitenden Dienststelle vorläufig festgenommen und dem
Polizeigewahrsam zugeführt. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen.
Die Tatwaffe wurde bislang nicht aufgefunden. Nach
Sachverhaltsabklärung und Vernehmung wurde der Beschuldigte
entlassen.

 

Zeige Mehr
Close