Moers

Stadt erhält Geld vom Land für die Parks in Kapellen und in der Innenstadt

Moers. (pst) 1,37 Millionen Euro erhält die Stadt Moers vom Land NRW für den ersten Baustein des Projekts „Qualifizierung Sport- und Freizeitpark Kapellen“. Es stammt aus dem „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier – NRW 2018“. Die Förderquote beträgt 90 Prozent, wobei 75 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben aus Finanzmitteln des Bundes bereitgestellt werden. Die Bewilligung hat die für die Förderanträge zuständige Mitarbeiterin des Fachbereichs Finanzen, Claudia Renkens, Ende November erhalten. Zunächst werden in Kapellen die Sportanlage des TV Kapellen saniert, modernisiert und eine 1.400-Meter-Laufstrecke inklusive Trainings- und Bewegungsstationen entlang des Rundkurses angelegt. Es sollen auch vereinsungebundene Angebote für alle Anwohnerinnen und Anwohner geschaffen werden.

Skaterpark und „Grüner Kern Meerbeck“ können kommen
Mit 80 Prozent bzw. insgesamt 2,2 Millionen Euro bezuschusst das Land aus dem Topf „Stadtumbau West“ außerdem verschiedene Maßnahmen des „Masterplan Innenstadt“. Dazu gehören die Durchführung eines freiraumplanerischen Wettbewerbs die Neugestaltung des Freizeitparks im Bereich des Sees und der Bau eines neuen Skaterparks. Im Schlosspark kann die Sanierung nach Gesichtspunkten der Gartendenkmalpflege beginnen. Wege werden beispielsweise neu gestaltet und neue Sitzmöbel installiert. „Unseren Planungen sind offensichtlich auch beim Fördergeber gut angekommen. Wir können nun weitere Bausteine des Masterplans umsetzen“, freut sich der Technische Beigeordnete Thorsten Kamp. Finanziell abdeckt sind zudem die veränderte Planung und die zusätzlichen Kosten bei der Sanierung des Alten Landratsamtes am Kastellplatz, u. a. für die Treppe zur Meerstraße und die Gestaltung der Außenanlagen. Ein weiteres Städtebauprogramm ist „Soziale Stadt“. Daraus erhält die Stadt Moers 321.000 Euro für die Planung des „Grünen Kern Meerbeck“ und das Handlungskonzept „Wohnen in Neu_Meerbeck“.

Fotos: Archiv Lokale Blicke NRW

Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Close