Duisburg

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: Spitzenplatz für Duisburg

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist in kaum einer Stadt im Ruhrgebiet so stark gestiegen, wie in Duisburg.  Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit ist in Duisburg ein Zuwachs von 4804 Beschäftigen im Vergleich zum Vorjahr festzustellen, dies entspricht einem Anstieg in Höhe von 2,9 Prozent.

„Diese Entwicklung zeigt, dass wir gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern den richtigen Ansatz gefunden und vielen Menschen wieder eine Perspektive gegeben haben. Potenziale zu entdecken, gerade bei Langzeitarbeitslosen, und mit individuellen Lösungen den Weg zurück in die Beschäftigung zu ermöglichen, ist für uns in Duisburg auch künftig das Nonplusultra“, erklärt Oberbürgermeister Sören Link.

Nach der statistischen Auswertung des Regionalverbands Ruhr liegt Duisburg damit auch deutlich über dem durchschnittlichen Beschäftigungswachstum in der Metropole Ruhr, das bei 1,9 Prozent liegt.

Anhang: Grafik Regionalstatistik Ruhr

 

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close