Veranstaltung

Nachtwächterführung am 7. Oktober

Moers. (pst) Gästeführerin Erika Ollefs lässt die Geschichte der Stadt Moers am Freitag, 7. Oktober, lebendig werden. Beginn der „Nachtwächterführung“ ist um 20 Uhr am Denkmal Neumarkt. Nach Einbruch der Dunkelheit können Teilnehmende spannenden Erzählungen früherer Zeiten lauschen und sich auf die Spuren der Nachtwächter durch die Gassen der ehemals befestigten Stadt machen.

Führung zur Stadtentwicklung am 8. Oktober
Die erhaltenen Strukturen der damaligen Festungsanlage und die „Urzelle“ von Moers sind Themen der Führung „Epochen der Stadtentwicklung 1“ am Samstag, 8. Oktober. Beginn ist um 14 Uhr an der Kapelle, Ecke Rheinberger-/Mühlenstraße. Die Teilnehmenden erkunden zusammen mit Gästeführerin Eva-Maria Eifert die alten und neuen Straßen der Stadt. Diese charakterisieren die unterschiedlichen Stadtentwicklungen aller Jahrzehnte.

Facettenreiche Führung am 9. Oktober
Von Römern, Preußen, Grafen, Oraniern, Belagerungen und der Pest handelt die historische Stadtführung am Sonntag, 9. Oktober. Um 11 Uhr starten die Teilnehmenden am Eingang des Schlosses (Kastell 9) und machen sich auf den Weg in die historische Altstadt. Dort werden die verschiedenen Facetten der Moerser Geschichte beleuchtet.

Infobox:
Anmeldung: Stadtinfo, Kirchstraße 27 a/b, Telefon 0 28 41 / 88 22 6-0. Kosten: Erwachsene jeweils vier Euro, Kinder bis 14 Jahren die Hälfte. Weitere Informationen unter www.moers.de

Bildzeile:
Alle Facetten der Moerser Geschichte lernen Teilnehmende bei der Stadtführung am Sonntag, 9. Oktober, um 11 Uhr kennen. (Foto: pst)

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close