Veranstaltung

Mit dem „Wundermädchen“ Eva Vliegen durch die Altstadt spazieren

Moers. (pst) Die Geschichte des „Wundermädchens“ Eva Vliegen erzählt Renate Brings-Otremba in einer Stadtführung am Freitag, 30. September. Beginn ist um 18.30 Uhr am Eingang des Schlosses (Kastell 9). Eva Vliegen lebte in der Zeit um 1600. Sie war geprägt von Belagerungen, Pest und einem verheerenden Brand. Die Teilnehmenden bekommen Einblicke in das damalige Leben in der Grafschaft und gehen der Geschichte des „Wundermädchens“ auf den Grund. Sie behauptete damals: „Ich bin dem Volke ein Märchen und ein Wunder, weil ich 30 Jahre nichts gegessen habe.“

Infobox:
Anmeldung: Stadtinfo, Kirchstraße 27 a/b, Telefon 0 28 41 / 88 22 6-0. Kosten: Erwachsene vier Euro, Kinder bis 14 Jahren die Hälfte. Weitere Informationen unter www.moers.de

Bildzeile:
Renate Brings-Otremba erzählt die Geschichte des „Wundermädchens“ Eva Vliegen am Freitag, 30. September, um 18.30 Uhr. (Foto: pst)



Zeige Mehr

Leave a Reply

Close