Kultur und Vereine

Mit dem Adventskalender Jugendprojekte fördern

Der diesjährige Lions-Adventskalender. (Foto: privat)

Moers. (pst) 402 Preise im Gesamtwert von 19.300 Euro verstecken sich hinter den 24 Türchen des diesjährigen Lions-Adventkalenders. Für nur 5 Euro Einsatz hat man die Chance auf tolle Gewinne, z. B. ein Fahrrad, VIP-Tickets für den MSV Duisburg und Borussia Dortmund, einen Barpreis von 1.000 Euro. Dr. Christoph Herrmann (Lions Club Duisburg), Sebastian Probst (Leo Club Niederrhein) und Georg Helfensteller (Lions Club Duisburg Rheinhausen) haben die 15. Auflage gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer vorgestellt. Der Adventskalender wird in Duisburg und Moers in einer Auflage von 8.000 Stück ab Freitag, 19. Oktober, bis zum 30. November in 42 Verkaufsstellen angeboten.

Förderung von sozialen und kulturellen Projekten
Der Reinerlös (40.000 Euro abzüglich der Druckkosten) fließt komplett in soziale und kulturelle Projekte – vorwiegend für Kinder und Jugendliche – in Duisburg, Moers und am Niederrhein. „Einige davon unterstützen wir seit vielen Jahren, andere sind punktuellere Aktionen“, erläuterte Georg Helfensteller. Unter anderem der Blinden- und Sehbehindertensportgemeinschaft Moers, der Hilda-Heinemann-Förderschule, dem Therapeutischen Reiten Niederrhein und der Ausbildung der Lehrer für das Programm „Klasse 2000“ kommen die Spenden zugute. „Ich bin froh, dass die drei Lions-Clubs etwas auf die Beine gestellt haben, was uns seit 15 Jahren Freude bereitet“, fasste Bürgermeister Christoph Fleischhauer zufrieden zusammen.

Bildzeile:Dr. Christoph Herrmann, Sebastian Probst, Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Georg Helfensteller präsentierten den Lions-Adventskalender 2018. (Foto: pst)

Infobox: Ab 1. Dezember kann man u. a. in Tages- und Wochenzeitungen, unter der Hotline 01803 / 38 32 70 und unter www.adventskalender-18.de erfahren, ob man gewonnen hat. Verkaufsstellen in Moers sind die Barbara Buchhandlung (Burgstraße), dawis Business School Niederrhein (Fritz-Husemann-Straße), Löwen-Apotheke (Steinstraße), Linden-Apotheke (Lindenstraße), Residenz Apotheke ( Homberger Straße), Porterra (Pfefferstraße), Thalia (Steinstraße), Gartencenter Schlößer (Römerstraße) und Georg-Apotheke (Konstantinstraße).

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close