Feuerwehr

Löschzug Repelen lädt am 8. September zum Brandschutztag ein

Moers. (pst) Feuerwehr „zum Anfassen“ gibt es beim Brandschutztag des Löschzugs Repelen am Samstag, 8. September, von 11 bis 18 Uhr am Gerätehaus (Am Jungbornpark 214). Die größte Einheit der Freiwilligen Feuerwehr Moers bereitet Einiges für die Besucherinnen und Besucher vor: Beispielsweise gibt es eine Fahrzeugschau, Fahrradcodierungen der Polizei Moers (12 bis 15 Uhr), das Spielmobil des Kinder- und Jugendbüros und einen Informationsstand der Jugendfeuerwehr. Die Mitglieder der Ehrenabteilung zeigen eine Einsatzübung mit einem historischen Pumpwagen. Auch ein historischer Feuerwehr-VW-Käfer ist auf der Feier zu bestaunen. Zudem können die Gäste ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen und Löschübungen an einem „Fire Trainer“ durchführen.

Feuerwehr ist auch Ehrenamt
Natürlich gibt es auch viele leckere Sachen zum Essen und Trinken, wie Grillfleisch, Crêpes oder selbstgemachten Kuchen. Kleine und große Unterstützer der „Blauröcke“ können an dem Nachmittag Fanartikel der Feuerwehr kaufen. „Wir möchten an dem Tag mit den Bürgerinnen und Bürgern feiern, aber auch auf unsere Arbeit hinweisen“, erläutert der stellvertretende Löschzugführer Guido Krothofer. Wer dann auf den Geschmack gekommen ist, kann sich über das Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr informieren. „Vielen Leuten ist nicht bewusst, dass die Arbeit nicht nur durch die Berufsfeuerwehr geleistet wird, sondern auch durch das Ehrenamt“, weiß Marco Kube, der hauptberuflich in der Feuerwehr- und Rettungswache in Hülsdonk tätig ist und sich ehrenamtlich im Löschzug Repelen engagiert. Die Einheit in Repelen hat aktuell 57 Mitglieder und hat als Sonderaufgabe, die Löschwasserversorgung auf langen Wegstrecken sicherzustellen.

Bildzeile:
Feuerwehr „zum Anfassen“ gibt es beim Brandschutztag des Löschzugs Repelen am Samstag, 8. September, von 11 bis 18 Uhr am Gerätehaus (Am Jungbornpark 214). (Foto: privat)

Infobox:
Wegen der Feier ist die Straße „Am Jungbornpark“ zwischen Jungbornstraße und Birnenstraße gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Anwohnerinnen und Anwohner des Gerätehauses gelangen trotzdem zu ihren Häusern.
Weitere Informationen zum Brandschutztag gibt es auf der Internetseite des Löschzugs Repelen www.feuerwehr-repelen.de.

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close