Veranstaltung

Letzte Führung durch Sonderausstellung „Gelato!“ am 29. September

Moers. (pst) Zur letzten Führung durch die Sonderausstellung „Gelato! Italienische Eismacher am Niederrhein“ lädt das Grafschafter Museum (Kastell 9) am Samstag, 29. September, um 14 Uhr ein. Anfang des 20. Jahrhunderts eröffneten italienische Eismacher die ersten Eisdielen in den Städten zwischen Köln und Kleve. In den 1950er Jahren wurden sie überall zu einem festen Bestandteil des Stadtbildes. Heute gibt es etwa 4.000 davon in Deutschland, die meisten werden von italienischen Eismachern betrieben – und diese wiederum stammen zu drei Vierteln aus den Tälern Val di Zoldo und dem Val di Cadore in den Dolomiten. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 7. Oktober, im Grafschafter Museum zu sehen.

 

Infobox:

Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos, die Besucherinnen und Besucher zahlen lediglich den regulären Museumseintritt.

Eintritt: Familien: 4,50 Euro, Erwachsene 3 Euro, Kinder ab 6 Jahre 1 Euro.

 

Bildzeile:

Zum letzten Mal beleuchtet eine Führung am Samstag, 29. September, 14 Uhr, die aktuelle Sonderausstellung „Gelato! Italienische Eismacher am Niederrhein“ im Grafschafter Museum. (Foto: Tanja Pickartz)

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close