Kamp-Lintfort

Landesgartenschau bekommt weiteren Botschafter

Sparkassenpräsident Michael Breuer unterstützt Großevent

Die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort wird das Großevent am Niederrhein 2020 und darüber hinaus eine Veranstaltung von landesweiter Aufmerksamkeit und Bedeutung. „Unser Ziel ist es, mindestens 560.000 Besucher- und Besucherinnen in Kamp-Lintfort zur Landesgartenschau zu begrüßen und mit unseren Schwerpunktthemen und begleitenden Veranstaltungen zu begeistern. Wir wollen hier in Kamp-Lintfort mit der Landesgartenschau zeigen, dass wir den Strukturwandel erfolgreich meistern und optimistisch in die Zukunft blicken,“ so Laga-Geschäftsführer Martin Notthoff. Damit die Landesgartenschau eine wirklich große Erfolgsgeschichte wird, ist sieauf Menschen angewiesen, die diese frohe Botschaft dank ihres Netzwerkes in die Städte und Kommunen des Landes tragen.

Yvonne Willicks hat als gebürtige Kamp-Lintforterin und bekannte WDR-Moderatorin den ersten Schritt als Botschafterin der Landesgartenschau gemacht. Nun folgt ein weiterer Botschafter: Staatsminister a.D. Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes. „Das ist für uns ein großer Gewinn,“ freut sich Bürgermeister Christoph Landscheidt über den neuen Repräsentanten der Landesgartenschau. Als Vertreter der 31 Sparkassenim Rheinland und früheres Mitglied der Landesregierung verfügt Michael Breuer über zahlreiche Kontakte und hat tagtäglich vielfältige Gelegenheiten, für die LAGA 2020 in Kamp-Lintfort zu werben. „Ich habe die Hochschulstadt Kamp-Lintfort als dynamische Stadt im Wandel kennengelernt und möchte meinen Teil zur weiteren positiven
Entwicklung beitragen. Gerne nutze ich meine Möglichkeiten, um auf die Landesgartenschau hier in Kamp-Lintfort aufmerksam zu machen, damit spätestens 2020 jeder im Rheinland und darüber hinaus weiß, wo Kamp-Lintfort liegt und auf welches herausragende Ereignis dort auf ihn wartet,“ bestätigt der neue Landesgartenschau-Botschafter.

In den kommenden Monaten werden noch weitere Botschafter der Öffentlichkeit vorgestellt. Manche Botschafter stehen für ein besonderes Thema der Landesgartenschau, andere für eine besondere Region. Die Idee der Laga-Botschafter kam vom Förderverein der Landesgartenschau. „Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit spielen die Botschafter eine wichtige Rolle. Sie tragen dazu bei, den Bekanntheitsgrad der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort zu erhöhen sowie in ihrem beruflichen, wie vielleicht auch privatem Umfeld, aktiv für die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort zu werben und diese zu unterstützen,“ unterstreicht Wolfgang Roth, Vorsitzender des Fördervereins, die Bedeutung der Landesgartenschau-Repräsentanten.”

 

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close