Moers

Jubilarehrung: Bürgermeister lobte gutes Miteinander zum Wohl der Bürger

Moers. (pst) Den „besonderen Geist der Stadt Moers“ hob Bürgermeister Christoph Fleischhauer bei der Jubilarehrung der Stadtverwaltung am Freitag, 30. September, hervor. „Er speist sich daraus, dass hier kollegial und vertrauensvoll für das Wohl unserer Bürger zusammengearbeitet wird.“ Der Verwaltungschef bedankte sich mit einer Feierstunde im Martinstift für die jahrzehntelange gute Arbeit. 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit 25 Jahren für die Verwaltung tätig, vier haben ihr 40-jähriges Dienstjubiläum gefeiert. Fünf Mitarbeitende hat Fleischhauer offiziell in den Ruhestand verabschiedet. „Sie gehen und gingen Ihrer Arbeit von ganzem Herzen nach“, würdigte Bürgermeister Fleischhauer das Engagement. Die Personalratsvorsitzende Heidi Roggenkamp erinnerte in ihrer Rede an die Jahre 1976 und 1991. Auch vor 40 und 25 Jahren war die finanzielle Lage der Stadt schwierig. Sie rückte außerdem das Bild des „mausgrauen Beamten“ gerade. „Wir sind in der Stadtverwaltung ein bunter Haufen“, stellte sie klar. Ensemblemitglieder des Schlosstheaters sowie zwei Schülerinnen und ein Schüler der Moerser Musikschule gestalteten das Rahmenprogramm.

Bildzeile: Insgesamt 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung feierten am 30. September ihr Dienstjubiläum oder ihren Abschied. Bürgermeister Christoph Fleischhauer (hinten Mitte), Personaldezernentin Kornelia zum Kolk (1. v. r.) und Personalratsvorsitzende Heidi Roggenkamp (2. v.

Zeige Mehr
Close