Gesundheit

Impfungen: Kleiner Stich, der Leben erhalten kann

Moers. (pst) Es tut nur ein kleines bisschen weh, kann aber lebenswichtig sein. Am Donnerstag, 29. September, 18 Uhr, erklärt Dr. Patrick Stais vom Krankenhaus Bethanien im Rahmen des Gesundheitsforums der vhs Moers – Kamp-Lintfort, wieso Impfungen zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen der Medizin gehören (Foto: pixabay.com). Bei Erreichen hoher Impfquoten ist es möglich, einzelne Krankheitserreger regional zu eliminieren und schließlich weltweit auszurotten. Der kostenlose Vortrag findet im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum statt und zeigt die wichtigsten in Deutschland empfohlenen Impfungen auf. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Infobox: Die vhs bittet um telefonische Reservierung: 0 28 41 / 201-565.

Moers. (pst) Es tut nur ein kleines bisschen weh, kann aber lebenswichtig sein. Am Donnerstag, 29. September, 18 Uhr, erklärt Dr. Patrick Stais vom Krankenhaus Bethanien im Rahmen des Gesundheitsforums der vhs Moers – Kamp-Lintfort, wieso Impfungen zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen der Medizin gehören (Foto: pixabay.com). Bei Erreichen hoher Impfquoten ist es möglich, einzelne Krankheitserreger regional zu eliminieren und schließlich weltweit auszurotten. Der kostenlose Vortrag findet im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum statt und zeigt die wichtigsten in Deutschland empfohlenen Impfungen auf. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Infobox: Die vhs bittet um telefonische Reservierung: 0 28 41 / 201-565.

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close