Moers

IKM in der Jüdischen Synagoge Essen

Mit 15 Personen ist der Internationale Kulturkreis Moers e. V., der IKM in der Kirschenallee, am 09. August nach Essen in die “Alte Synagoge” gefahren. Emine Yilmaz kam auf die Idee, das Thema Antisemitismus aus aktuellem Anlass aufzugreifen und mit den Besucherinnen und Besuchern im IKM zu diskutieren, Resultat war dann der gemeinsame Besuch der “Alten Synagoge”  in Essen. An keinem Ort in NRW sind Geschichte und Gegenwart jüdischen Lebens so eng miteinander verwoben wie in der “Alten Synagoge” in Essen. Emine Yilmaz: “Alle waren zutiefst beeindruckt, sicher werden wir diesen Besuch wiederholen. Gerade heute sind vorurteilsfreie Begegnungen zwischen den Religionen wichtiger denn je und der IKM fühlt sich gerade diesem Dialog ganz besonders verpflichtet.” .

Von links nach rechts:
ZARTASHA MALIK, ELKE DIERKS, EMINE YILMAZ, HERBERT HAUCK, CLAIRE SABINANZ UND HILDEGARD SCHÜTTLER

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close