Moers

Hauptausschuss stimmt für Wettbürosteuer und Erhöhung der Elternbeiträge

Moers. (pst) Der Hauptausschuss der Stadt Moers hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, eine Wettbürosteuer einzuführen. Die Stadt erwartet Einnahmen in Höhe von rund 50.000 Euro pro Jahr. Bemessungsgrundlage ist die Größe des Wettbüros. Je angefangene zehn Quadratmeter würden 100 Euro pro Monat fällig werden. Weitere Entscheidungen in der Sitzung am Mittwoch, 21. September: die Erhöhungen der Elternbeiträge für den Offenen Ganztag und die Kita (je nach Einkommen zwischen 50 Cent und 30 Euro pro Monat mehr) sowie des Essensgeldes für den Offenen Ganztag (um 30 Cent je Essen). Der Rat entscheidet am Mittwoch, 28. September, abschließend. Im Hauptausschuss berichtete Kriminaldirektor Roland Wolff von der Kreispolizeibehörde Wesel außerdem über die aktuelle Entwicklung im Bereich Kriminalität. Nach Konzentrierung der Einheiten im Kommissariat für Einbrüche ist hier in diesem Jahr ein Rückgang der Delikte um zehn Prozent zu verzeichnen. Die Aufklärung von Geschäftseinbrüchen hat sich ebenfalls deutlich verbessert.

 

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close