Moers

Grußwort von Bürgermeister Christoph Fleischauer zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Jahr 2016 geht nach 12 ereignisreichen und bewegenden Monaten zu Ende.

Erstmals seit 12 Jahren wurde in der Ratssitzung am 29. November der Haushaltsplan ohne Gegenstimmen und damit einstimmig verabschiedet.

Auf besonders ereignisreiche 12 Monate blickt die Kultur GmbH zurück. Hoffentlich ruhigere 12 Monate liegen vor dem neuen Geschäftsführer Claus Arndt, der sein Amt am 1. Januar antritt. Ganz so ruhig wird es sicher für den neuen künstlerischen Leiter Tim Isfort nicht werden, denn er organisiert sein erstes Festival am Pfingstwochenende 2017. Ich wünsche dem neuen Team bei ihren Aufgaben viel Erfolg.

12 – so viele Monate wie ein Jahr hat, genauso viele Auszubildende durften wir im zurückliegenden Jahr als neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung begrüßen. Eine erhebliche Steigerung gegenüber den Vorjahren, die deutlich macht, dass sich die Stadt Moers auch im personellen Bereich für die Zukunft neu orientiert und aufstellt. Und erneut sind 12 Ausbildungsplätze ausgeschrieben worden, auf die sich nicht weniger als 489 Interessenten beworben haben.

Deutlich mehr als 12 Jahre, nämlich 50 Jahre, besteht die Städtepartnerschaft zwischen Moers und Maisons-Alfort. Dies wurde im September gebührend mit den Gästen unserer Partnerstadt im Rahmen von Sportbegegnungen und eines Festaktes im Kulturzentrum Rheinkamp gefeiert.

12 Monate liegen vor uns.
Die Haushaltsplanungen für 2018 werden nicht erst in 12 Monaten beginnen, sondern schon alsbald. Es wird das Bestreben des Bürgermeisters und des Kämmerers sein, einen Haushaltsentwurf zu präsentieren, der keinerlei Steuererhöhungen beinhaltet – noch nicht einmal um 12 Punkte Grundsteuer B.

In den letzten 12 Monaten bin ich immer wieder auf ein fehlendes Freibad angesprochen worden. Ich kann versichern, dass es keine 12 Monate mehr dauern wird, denn im Juni eröffnet das Solimare wieder. Damit ist die Moerser Sport- und Bäderlandschaft dort komplett.

Ebenfalls weit mehr als 12 Jahre besteht die Städtepartnerschaft mit unserer Partnerstadt in Israel, Ramla. Im Rahmen des Austausches wird eine Delegation aus Moers in den Osterferien nach Israel reisen und im Gegenzug die Gäste aus Ramla im Sommer hier in Moers willkommen heißen.

Bei den Bürgerinnen und Bürgern, die sich in den letzten 12 Monaten ehrenamtlich für andere eingesetzt haben, möchte ich mich herzlich bedanken, verbunden mit der Bitte, dass sie dies auch in den nächsten 12 Monaten tun. Hilfe untereinander und das gemeinschaftliche Zusammenleben machen Moers zu der lebenswerten und sozialen Stadt, die sie ist.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

Ihr
Christoph Fleischhauer

Zeige Mehr
Close