Veranstaltung

Gründergeist und Digitalisierung in sieben Städten

Erste @startupweekRUHR: Rund 85 kostenlose Workshops und Networking-Events

Duisburg. „Innerhalb einer knappen Woche – vom 24. bis 27. September 2018 – vermitteln wir in der ersten ‚@startupweekRUHR‘ Gründerinnen und Gründern geballtes Wissen zu aktuellen StartUp-Themen. Das ist in der ruhrgebietsweiten Form absolute Premiere und zeugt von Aufbruch und gemeinschaftlicher Zusammenarbeit“, betont Ralf Meurer, Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH (GFW Duisburg). Die GFW-Existenzgründungsberater Angel Alava-Pons und Andrée Schäfer haben gemeinsam mit Kooperationspartnern wie dem ruhr:HUB ein Programm für den Wirtschaftsstandort Duisburg erstellt, das sich sehen lassen kann. Dabei geht es sowohl um die Internationalisierung von StartUps als auch um Vertriebstechniken sowie klassische Fragestellungen wie dem Versicherungsschutz und der Einstellung von Mitarbeitern. „Das Einzige, was künftige Unternehmerinnen und Unternehmer jetzt noch machen müssen, ist, zuzuschlagen und sich unter https://startupweek.ruhr/2018/events/ anzumelden. Die Workshops und Networking-Events finden in sieben Ruhrgebietsstätten von Duisburg über Essen bis Dortmund statt. 85 verschiedene Themen kommen dabei insgesamt aufs Tableau, vier davon werden in Duisburg angeboten. „Das Beste daran: Die Zielgruppe muss dafür keinen Cent bezahlen. Wo bekommt man anderenorts derart viel Wissen innerhalb so kurzer Zeit geschenkt?“, bekräftigt Alava-Pons.

Detail-Infos sind im Internet abrufbar unter:
http://www.gfw-duisburg.de/aktuelles/veranstaltungen/

„Die erste @startupweekRUHR soll das Zeug dazu haben, alljährlich fortgesetzt zu werden. Das Timing passt; schließlich war der Gründergeist im Ruhrgebiet noch nie so ausgeprägt wie jetzt. Nun stimmt die Szene ab, wie´s weitergeht. Wir freuen uns jedenfalls auf die Teilnahme zahlreicher Existenzgründungswilliger“, bekräftigt Schäfer.

Wer sich für die unentgeltlichen Veranstaltungen anmelden will, der kann das bei GFW-Projektmanager Andrée Schäfer, E-Mail: schaefer@gfw-duisburg.de, Telefon: 0203 / 36 39 – 343.

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close