Moers

Erdbeeren unterstützen kulturelle Bildung

Freuen sich über die erfolgreiche Spendenaktion für den Grafschafter Musenhof: Elsbeth Müller, Jutta Gerwers-Hagedorn, Petra Braun (v.l.) und Museumsleiterin Diana Finkele (v.l.). (Foto: pst)

Moers. (pst) Für Kultur und Jugendliche hat sich der Inner Wheel Club Moers erneut eingesetzt. Die Frauen des gemeinnützigen Vereins haben die Erlöse aus dem Erdbeerfest im Rahmen des Internationalen Museumstags am 13. Mai nun dem Grafschafter Museum für den Musenhof ge-spendet. „Seinerzeit sind 750 Euro zusammengekommen“, erläutert Präsidentin Elsbeth Müller. „Trotz des Wetters war es ein richtig schöner Tag. Auch die Zusammenarbeit mit dem Muse-umsteam war toll“, so Pastpräsidentin Jutta Gerwers-Hagedorn. Die vornehmlich selbstgemachten Produkte, wie Erdbeerkuchen, -schokolade, -bowle oder Essig, fanden einen reißenden Absatz. Auch Erdbeerpflanzen und textile Erdbeeren als Deko waren im Angebot. „Eine tolle Aktion! Herzlichen Dank für die Spende“, freut sich Museumsleiterin Diana Finkele. Das Geld wird verwendet, um 30 kostenlose Führungen „Erlebnis 1“ für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klassen anzubieten. Die Kinder können die Lernstadt im mittelalterlichen Rollenspiel mit entsprechenden Kostümen erleben. Ab jetzt können sich Schulklassen für die kostenlosen Führungen im Musenhof melden. Termine sind ab dem 1. September möglich, bis zum Ferienbeginn ist der Musenhof bereits ausgebucht.

Spenden zu 95 Prozent regional
Der Inner Wheel Club Moers spendet regelmäßig für bestimmte Zwecke in der Grafenstadt. Seit der Gründung des Clubs vor fünf Jahren gab es beispielsweise finanzielle Zuwendungen für die Moerser Musikschule, die Flüchtlingsarbeit, den Verein „Frauen helfen Frauen“ oder das Spiel- und Lernprogramm „Opstapje“. „Wir verwenden die Einnahmen aus unseren Aktionen zu 95 Pro-zent regional. Besondere Schwerpunkte sind die Unterstützung von Menschen mit Handicap, Frauen, Kinder und die Hospizarbeit“, erklärt Elsbeth Müller. Regelmäßig verkaufen die Damen Dinge auf dem Trödelmarkt oder dem Moerser Weihnachtsmarkt, um weitere Gelder für den guten Zweck einzunehmen. Auch der Termin im Musenhof im kommenden Jahr ist bereits abge-macht.

Bildzeile:
Vornehmlich selbstgemachte Produkte, wie Erdbeerkuchen, -schokolade, -bowle oder Essig waren im Musenhof im Angebot. (Foto: Elsbeth Müller)

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close