Veranstaltung

Ein Fitnessvergnügen für den guten Zweck

Laufend gruseln beim ENNI-Halloweenlauf

Sie hocken in den Büschen, lauern auf Läufer und machen ihnen Beine. Hässliche Hexen, Zombies und Geister warten nur darauf, den Teilnehmern des ENNI-Halloweenlaufes einen gehörigen Schrecken einzujagen. Denn am 31. Oktober geht es auf der Sportanlage Filder Benden wieder rund. Bereits zum dritten Mal laden Hauptsponsor ENNI Energie & Umwelt (ENNI) und Ausrichter Moerser TV zu dem Event ein, bei dem nicht nur Bewegung und Vergnügen im Vordergrund stehen. „Neben dem gruseligen Spaß und den zeitgemessenen sportlichen Zielen der Läufer geht es dabei auch dieses Mal um den guten Zweck“, erklären ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer und MTV-Vorsitzender Frank Reese. Die Aktiven unterstützen mit ihrer Teilnahme die beleuchtete Laufstrecke am Solimare. Jeweils zwei Euro der Startgebühr fließen in deren Unterhaltung. „Mit dem ENNI-Halloweenlauf haben wir eine tolle Möglichkeit gefunden, Sport, Spaß und Zweck miteinander zu verknüpfen“, verrät Reese, dass schon die Planung des Laufspektakels, das die Moerser Unternehmen Autohaus Ford Lauff und Gartencenter Schlößer unterstützen, allen Beteiligten viel Freude macht: „Startnummern, Urkunden, Dekoration – alles ist außergewöhnlich. Das sollte sich keiner entgehen lassen.“

Der dritte ENNI-Halloweenlauf startet am 31. Oktober um 18:15 Uhr mit dem 1,10 Kilometer langen Elfenlauf  für die Kinder der Jahrgänge 2007 bis 2010. Es folgt um 18:30 Uhr die Hexenmeile (Jahrgänge 2003 bis 2006) über 1,75 Kilometer. Der Startschuss für den Fünf-Kilometer-Lauf  fällt um 18.45 Uhr. „Der Teilnehmerzahl sind keine Grenzen gesetzt. Bei großem Andrang gibt es mehrere Läufe nacheinander“, erklärt Stefan Krämer, der alle Teilnehmer dazu aufruft, die Laufshirts dieses Mal gegen eine schaurige Verkleidung zu tauschen. „Die Läuferin oder der Läufer mit dem gruseligsten Kostüm bekommt den ENNI-Sonderpreis. Was das ist, wollen wir aber noch nicht verraten.“

Eine Anmeldung zum ENNI-Halloweenlauf ist online unter www.enni-halloweenlauf.de möglich.

 

Foto: Archiv Lokale Blicke NRW

 

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close