Veranstaltung

Das Internationale ComedyArts Festival Moers gibt das zweite Special 2018 bekannt

RebellComedy rocken Moers!
Jung. Multikulturell. Mitten aus dem Leben. Das ist RebellComedy. ComedyArts-Festivalleiter
Holger Ehrich holt das mit Abstand erfolgreichste StandUp-Comedyformat der letzten Jahre
nach Moers. Am Donnerstag, 13. September, eröffnen die „Rebellen“ das 42. Internationale
ComedyArts Festival mit einem eigens zusammengestellten Special.

Auf der Bühne stehen Benaissa Lamroubal, Hany Siam und PU, die Moderation übernimmt
Khalid Bounouar. Vorbild der Show ist das erfolgreiche „Def Comedy Jam“-Format aus den
USA. RebellComedy hat dem StandUp hierzulande damit eine Frischzellenkur verpasst und
so einen riesen Hit gelandet. Ihre Vorstellungen in den größten Hallen sind überall
ausverkauft, und die ARD hat bereits zwei Staffeln mit Live-Shows der Crew aufgezeichnet.
Authentisch, kreativ, manchmal auch rau präsentieren die Comedians Themen, die das
Publikum aus dem eigenen Leben kennt.

Festivalleiter Holger Ehrich: „Als RebellComedy 2015 in Moers mit einem Kurzprogramm in
der Halle begeisterten, war klar: Die Jungs müssen wiederkommen! Sie stehen für eine
neue, ganz selbstverständlich multikulturelle Generation Deutschlands.“
Der Vorverkauf für das ComedyArts Special mit RebellComedy am Donnerstag 13.
September, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), startet ab sofort. Tickets gibt es für 31,80 Euro bei allen
AD Ticket / Reservix Vorverkaufsstellen (z.B. Stadtinformation Moers) sowie online auf
www.adticket.de. (Preise gelten inklusive Gebühren, ggf. zuzüglich Service- und
Versandkosten)

Das komplette Programm des 42. Internationalen ComedyArts Festivals Moers vom 13. bis
zum 16. September 2018 wird Anfang Mai vorgestellt.
Infos unter: www.comedyarts.de

 

Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Close