Moers

CDU erfreut über großes Interesse am Vortrag zum Thema Bienenschutz und Imkerei

Moers. Bereits zum zweiten Mal hat die CDU Moers zu einem Vortrag rund um das Thema Bienen und die Imkerei eingeladen. Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger nahmen an dieser interaktiven Veranstaltung im Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde Schwafheim teil und bereicherten den Vortrag mit Zwischenfragen.

Neben der Erklärung, welche Arbeiten die Bienen in ihrem Bau übernehmen, zeigte der Holderberger Imker Jan van Kommer, welche Aufgaben auf einen Imker zukommen und war dabei schonungslos ehrlich. „Die Imkerei muss eine Herzensangelegenheit sein und der Schutz des Tieres muss immer im Auge behalten werden! Ich habe eine Verpflichtung gegenüber meinen Bienen, die ich sehr ernst nehme. Davon sollte sich aber niemand abhalten lassen, der sich gerne der Imkerei widmen möchte. Mir ist nur wichtig, dass es im Nachhinein kein böses Erwachen gibt. Die Imkerei ist wunderbar, aber sie bringt eben auch Arbeit und Verantwortung mit sich. Dessen muss man sich bewusst sein.“ erklärte van Kommer.

Ein wichtiger Hinweis war aber auch, dass die Winterbiene, die im Spätsommer schlüpft, deutlich mehr Blüten und Pollen suchen muss, da die blütenträchtige Zeit im Frühjahr herrscht. Hier kann man gezielt unterstützen und zum Beispiel in entsprechenden Blühkalendern nachlesen, welche Pflanzen besonders ertragreich sind.

„Ich freue mich über die rege Teilnahme an unseren Veranstaltungen.“ berichtet Julia Zupancic, umweltpolitische Sprecherin der CDU im Rat der Stadt Moers. „Die vielen Teilnehmer zeigen deutlich, dass wir mit unseren Aktionen einen wichtigen Nerv treffen und die Bürgerinnen und Bürger uns mit dem Anliegen, den Erhalt der Insekten zu fördern, unterstützen. Nur dadurch können wir gemeinsam dem Insektensterben entgegenwirken. Und das Verteilen des eigens für die CDU abgefüllten Saatguts ist dabei ein kleiner, aber wirkungsvoller Schritt in die richtige Richtung.”

Im Anschluss an den Vortrag konnte der „Honig vom Niederrhein“, wie ihn Jan van Kommer nennt, probiert und die mittlerweile bei der CDU obligatorischen Blütensamen mitgenommen werden.

Bildunterschrift:

Unterstützen den Bienen- und Insektenschutz: Klaus Brohl, Melanie Gaidt, Petra Kiehn, Janina Schulze, Christian Behrens, Christoph Meiselbach, Jan van Kommer, Julia Zupancic und Manfred Berns

Foto: Privat

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close