Sport

Bochumer Jungstürmer mit einem erfolgreichen Jahr

Bochum. (LB NRW)Der gebürtige Wittener Ömer Uzun hat sich als einer der Torjäger der U17-Mannschaft des VfL Bochum schon einen Namen gemacht. Schon in der U15 hat er sein Talent unter Beweis gestellt, gelangt bis in die Auswahl auf dem Weg zur Nationalmannschaft – leider machte eine Verletzung Uzun einen Strich durch diese Rechnung. Ein Ziel für ihn ist es, sich wieder für die Auswahlen attraktiv zu zeigen. Offen ist er aber auch dafür, für die Türkei anzutreten.

Vordringlich aber ist ihm der Verein. Von dem Jugendverein FSV Witten kommend, spielt Uzun seit 2014 für den VfL und fühlt sich wohl in Bochum. Mit dem Vertrauen der Vereinsführung im Rücken hat der Stürmer bis zur Saison 18/19 verlängert und wird in der nächsten Saison für die U19-Mannschaft antreten. Im letzten Spiel der U17 aber möchte er noch den gegnerischen Kasten der Hennefer klingeln lassen und seine Torquote noch einmal steigern.

„Diese Saison bin ich mit meiner Leistung zufrieden“, sagt Uzun und hofft, „dass ich auch in den beiden kommenden Saisons die gleiche Leistung bringen werde.“ Mit Blick auf seine bisherige Karriere meint er: „Wenn man es bis hierhin geschafft hat, dann möchte man ganz nach oben. Und für mich als Deutschtürken ist es wichtig, mich in eine Nationalauswahl hineinzuspielen und dann an der Spitze zu stehen.“

Fotos: Lokale Blicke NRW

Zeige Mehr

Leave a Reply

Close